Ausgelassenheit




Erlebnisse zum Thema Erwachen und Erleuchtung

Ausgelassenheit

Beitragvon 0kay » Di 18. Mai 2021, 01:25

Das ist bei jedem anders.
Der eine sagt (nach dem Durchschauen) nur "Ach so..." und schweigt, und dann ist das so. Ob dort angenehme Gefühle sind oder unangenehme, wer weiß. Ob es dort eher mild oder heftig empfunden wird, tja. Man sieht es ja nicht, wenn das Treffen nur virtuell am Bildschirm erfolgt.

Für mich war es verblüffend, daß ein ehemaliger Klient ein, zwei Tage nach dem Durchschauen sehr ausgelassen wurde.
Da gab es überschäumende, positive Gefühle, viele Ideen und Hinweise an alle, wie man sich zu verhalten hätte, um möglichst viel Freue zu haben.
Täglich neue Ideen, die mit der vorhergehenden Idee nichts zu tun hatten, unzusammenhängend, aber jedes Mal sehr enthusiastisch, verliebt in die neue Idee.
Zwei Wochen später war das alles zuende, der Klient meldete sich ab und ließ alle Beiträge löschen.

Aus dem buddhistischen Lager hörte ich, daß man die "Neuen" zwei, drei Jahre nicht so gern in die Öffentlichkeit läßt, damit sie erst einmal das "Heilige" ablegen.
Durchgehend geöffnet
Benutzeravatar
0kay
 
Beiträge: 643
Registriert: Di 18. Aug 2015, 17:41

von Anzeige » Di 18. Mai 2021, 01:25

Anzeige
 

TAGS

Zurück zu Erlebnisse

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron